Michaels WebSite

Die 10 Gebote zum lesen eines Skriptes

  1. Das Skript ist mit der bedruckten Seite nach oben zu lesen.
  2. Legen Sie das Skript vor sich auf den Tisch. Die gelesenen Seiten legen Sie mit der rechten Hand - bedruckte Seite nach unten - daneben ab.
  3. Linkshänder machen es natürlich umgekehrt.
  4. Beim lesen sind unbedingt die Augen offen zu halten.
  5. Wenn Sie unbedingt wissen wollen was auf der naechsten Seite steht, führen Sie einfach Gebot 2. - zweiter Satz aus.
  6. Das gleiche gilt auch für die darauffolgenden Seiten.
  7. Fühlen Sie sich bitte nicht beleidigt, wenn das eine oder andere auf Sie zutreffen sollte.
  8. Unterlassen Sie jegliches Bohren in der Nase, denn Sie müssen zum Umblaettern Ihre Finger mit der Zunge befeuchten.
  9. Sollten Sie beim Lesen auf den Seiten nichts erkennen können, dann schalten Sie doch gefälligst das Licht ein.
  10. Der Text zwischen zwei Grafiken oder Abbildungen ist gefälligst durchzulesen. Ansonnsten haetten Sie ja ein Bilderbuch bekommen.


Copyright © 1996 - 2018 Michael Murr - Design: Michael Murr