Michaels WebSite

Sparmaßnahmen - Projekt "IMPACT XXL"

Aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise und des dramatischen Umsatzeinbruchs sieht sich die Betriebsleitung zu drastischen Sparmaßnahmen gezwungen. Nach monatelanger detailierter Unternehmensanalyse werden nun folgende Maßnahmen unter dem Projektnamen "IMPACT XXL" umgesetzt.

Kleidung:
Es wird empfohlen, kommen Sie zur Arbeit nach Ihrer Gehaltsvorstellung.
  1. Wenn wir sehen, Sie tragen Prada Schuhe oder einer Gucci-Tasche, werden wir davon ausgehen, es geht Ihnen finanziell gut und deshalb brauchen Sie keine Gehaltserhöhung.
  2. Bei schlechter Kleidung müssen Sie lernen, Ihr Geld besser zu verwalten. Deshalb benötigen Sie keine Gehaltserhöhung.
  3. Wenn Sie genau die richtige Kleidung tragen benötigen Sie keine Gehaltserhöhung.
Urlaub:
Jeder Mitarbeiter erhält 104 Urlaubstage im Jahr. Die Urlaubstage sind ausschließlich an den Wochenenden zu nehmen und mindestens 6 Wochen vorher zu beantragen.

Toilettenpause:
Für die Toilette gibt es jetzt eine strenge Drei-Minuten-Frist. Am Ende der drei Minuten ertönt ein Alarm, die Toilettenpapierrolle wird automatisch eingezogen, die Tür wird geöffnet und ein Foto gemacht. Jeder hat auf diesem Bild zu lächeln. Danach erlischt automatisch das Licht, um die Stromkosten zu senken. Die Bilder werden zur verbesserung des Betriebsklimas an den schwarzen Brettern ausgehängt und in der Personalakte archiviert.

Büros und Büromöbel:




Copyright © 1996 - 2018 Michael Murr - Design: Michael Murr