Michaels WebSite

Die Kumari, die lebende Göttin von Bhaktapur (Nepal)

Im Gegensatz zur Kumari von Kathmandu hat die Kumari von Bhaktapur erheblich mehr Freiheiten. Sie darf das Haus verlassen, sich mit ihren Freunden treffen und mit ihnen spielen. Anders wie ihre Kolleginnen in Kathmandu und Patan, die von einem Privatlehrer unterrichtet werden, besucht die Kumari von Bhaktapur gemeinsam mit den anderen Kindern die Schule.

Kumaris in Bhaktapur:

Name
Amtszeit
Status
Familienstand

Nirmalla Shakya
? - 1999
   
Sajani Shakya
1999 - 2008
   
Shreeya Bajracharya
2008 - ?
   

+ = verstorben
oo = verheiratet

Sajani Shakya wurde weit über die Grenzen Nepals hinaus bekannt, als sie im Juni 2007 mit ihren Eltern eine Reise in die USA unternahm um bei der Premiere des Dokumentarfilms "Living Goddess" beim Filmfestival "Silverdocs" dabei zu sein.
Da sie damit gegen die Tradition verstoßen hat, welche es einer amtierenden Kumari verbietet das Land zu verlassen, wurde sie ihres Amtes enthoben. Auf öffentlichen Druck wurde sie aber wieder eingesetzt, nachdem sie sich nach ihrer Rückkehr einem Reinigungsritual unterzogen hatte.

Copyright © 1996 - 2018 Michael Murr - Design: Michael Murr